SV Achberg e.V seit 1972                                                         

  

 

 1. Mannschaft

 Spielplan

 Tabelle

 Berichte   

 Kader

 Spieler

 

 SV Achberg - TSV Heimenkirch        

 Der Primus kommt!

 

 Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der SV Achberg am kommenden Samstag.

 Schließlich gastiert mit dem TSV Heimenkirch der Primus der Bezirksliga.

 Am vergangenen Freitag ging der SV Achberg leer aus 1:5 gegen den SV Maierhöfen-Grünenbach.

 Zuletzt spielte der TSV Heimenkirch unentschieden – 1:1 gegen den TSV Ratzenried.

 Die Saison des SV Achberg verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gastgeber drei Siege,

 ein Unentschieden und zwei Niederlagen verbucht.

 Mit zehn Punkten auf der Habenseite steht das Team von Coach Michael Riechel derzeit auf dem neunten Rang.

 In den letzten fünf Spielen ließ sich der TSV Heimenkirch selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

 An dem Gast gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst viermal überwunden wurde – bis dato der

 Bestwert der Bezirksliga.Ins Straucheln könnte die Defensive des SV Achberg geraten.

 Die Offensive des TSV Heimenkirch trifft im Schnitt mehr als viermal pro Match. Formstärke und Tabellenposition sprechen

 für den TSV Heimenkirch. Dem SV Achberg bleibt die Rolle des Herausforderers.

 

 Erschienen am .18.09.2019   -   Quelle: fusball.de

 

 

 SV Maierhöfen-Grünenbach - SV Achberg  5:1  vom Freitag, den 13.09.2019

 Bittere Niederlage in Maierhöfen!

 

 5:1 besiegte der SV Maierhöfen-Grünenbach den SV Achberg.

 Mit einem Strafstoß in der 20 Minute eröffnete Jonas Dopfer den Maierhöfener Torreigen.

 Julian Reichard legte kurz darauf das 2:0 (22.) nach.

 Das 1:2 (35.) durch Nico Pfersich sollte der einzigen Achberger Treffer bleiben. Tobias Wegmann stellte mit dem 3:1 (51.)

 die Weichen auf Sieg. Alles klar machten Tobias Prinz (57.) und Andreas Holzer (86.).

 

 Halbzeit:  2:1      Endstand: 5:1

 

 Torfolge:  

 1:0 Jonas Dopfer (20.Minute), 2.0 Julian Reichard (22.Minute), 2:1 Nico Pfersich (35.Minute), 3.1 Tobias Wegemann (51.Minute),

 4:1 Tobias Prinz (57.Minute), 5:1 Andreas Holzer (86.Minute).

 

 Schiedsrichter: Ingo Grieser       Zuschauer:

 Erschienen am .13.09.2019   -   Quelle: fupa.net   -   Foto: Lemmy.

 

 

 SV Achberg - TSG Bad Wurzach  3:0  vom Sonntag, den 08.09.2019

 Pfersich weist TSG Bad Wurzach früh in die Schranken!

 

 

 Der SV Achberg erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

 Ein Doppelpack brachte das Heimteam in eine komfortable Position: Nico Pfersich war gleich zweimal zur Stelle (13./17.Minute).

 Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten.

 In der 60. Minute wurde Maximilian Kaiser für Simon Schütt eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem

 Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. Der SV Achberg baute die Führung in der Nachspielzeit aus,

 als Gian-Luca Zamarco in der 92. Minute traf. Schlussendlich verbuchte die Elf von Coach Michael Riechel

 gegen die TSG Bad Wurzach einen überzeugenden Heimerfolg.

 

 Halbzeit: 2:0     Endstand: 3:0

 

 Torfolge:  1:0 Nico Pfersich (13.Minute), 2:0 Nico Pfersich (17.Minute), 3:0 Gian-Luca Zamarco (92.Minute).

 

 Schiedsrichter: Felix Goldammer       Zuschauer: 100

 Erschienen am 08.09.2019   -   Quelle: fussball.de   -   Foto: Lemmy.

 

 

 

 SV Achberg - TSV Eschach  1:3   vom Samstag, den 31.08.2019

 Niederlage gegen den TSV Eschach!

 

 

 Eine 1:3 Niederlage musste der SV Achberg gegen den TSV Eschach einstecken.

 Achberg machte von Beginn an Druck, das Tor zum 1:0 in der 8.Minute, kam von Eschachs Abwehrspieler (Michael Eitel),

 der von Achbergs "Nico Pfersich" dabei angeschossen wurde.

 Nach der Halbzeitpause legte der TSV einen Zahn zu, Achberg dagegen wirkte müde.

 So gelang nach einer Ecke, Niklas Rummler der Ausgleich zum 1:1  (57.Minute).

 Weiter ging es mit einen schnellen Konter in der 73.Minute, Sebastian Sprenger nutzte diese Chance und netzte zum 1:2 ein.

 Tobias Weiß machte in der Schlussphase das 1:3.

 Man muß fair sagen, der Sieg war verdient.

 

 Halbzeit:  1:0     Endstand: 1:3

 

 Torfolge:  1:0 ET - Michael Eitel (8.Minute), 1:1 Niklas Rummler (57.Minute),

               1:2 Sebastian Sprenger (73.Minute), 1:3 Tobias Weiß (90.Minute).

 

 Schiedsrichter: Robin Stauß      Zuschauer: 120

 Erschienen am 01.09.2019  -  Foto: Lemmy.

 

 

 

 SV Achberg - SV Fronhofen  3:3   vom Sonntag, den 25.08.2019

 Ein Punkt gegen den SV Fronhofen!

 

 

 Das Spiel vom Sonntag zwischen dem SV Achberg und dem SV Fronhofen endete mit einem 3:3-Remis.

 Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen.

 Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

 Gian-Luca Zamarco schoss in der 15. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für den SV Achberg.

 Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis

 in die Kabinen. Den Vorsprung baute der SV Achberg dann in der Mitte der zweiten Hälfte aus.

 Simon Goldbrunner traf in der 60. Minute zum 2:0. Die Einwechslung von Sebastian Jehle, welcher für Christoph Reichle kam,

 sollte den SV Fronhofen wachrütteln (64.). Jehle beförderte das Leder zum 1:2 des Gastes in die Maschen (66.).

 Lasse Trenkmann glich nur wenig später für die Elf von Coach Gerhard Schmitz aus (69.).

 Das Spiel neigte sich seinem Ende entgegen, als Fabian Jörg einen Treffer für den SV Achberg im Ärmel hatte (81.).

 Für den Gleichstand, der kurz vor dem Ende zustande kam, zeichnete Jehle mit seinem Treffer aus der 90. Minute verantwortlich.

 Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Roman Braukmann die Begegnung

 beim Stand von 3:3 schließlich abpfiff.

 

 Halbzeit: 1:0     Endstand: 3:3

 

 Torfolge:  1:0 Gian-Luca Zamarco (15.Minute), 2:0 Simon Goldbrunner (60.Minute), 2:1 Sebastian Jehle (66.Minute),

                2:2 Lasse Trenkmann (69.Minute), 3:2 Fabian Jörg (81.Minute), 3.3 Sebastian Jehle (90.Minute).

 

 Schiedsrichter: Roman Braukmann       Zuschauer: 150

 Erschienen am 26.08.2019   -   Quelle: fussball.de   -   Foto: Lemmy.

 

 

 

 SG Kisslegg - SV Achberg  1:2  vom Mittwoch, den 21.08.2019

 Achberg siegt in Kisslegg!

 

 Durch ein spätes Tor von Gian-Luca Zamarco hat der SV Achberg am Mittwochabend bei der SG Kisslegg gewonnen.

 Der Neuzugang traf in der 83.Minute zum 1:2 Endstand.

 

 Halbzeit: 0:1     Endstand: 1:2

 

 Torfolge:  0:1 Simon Goldbrunner (8.Minute), 1:1 Simon Schwingshackel (64.Minute), 1:2 Gian-Luca Zamarco (83.Minute).

 

 Schiedsrichter: Florian Guth       Zuschauer: 100

 Erschienen am 21.08.2019  -  Foto: Lemmy.

 

 

 

 SV Achberg - SV Bergatreute  2:3  vom Donnerstag, den 15.08.2019

 Achberg verpasst den Anschlusstreffer!

 

 

 Das Aufsteigerduell zwischen dem SV Achberg und dem SV Bergatreute endete 2:3.

 Nikolei Kölbel brachte Bergatreute mit 2:0 (13., 22.) in Führung, Simon Goldbrunner (35.) und Christoph Vogler (60.) glichen aus.

 Im Schlussspurt hatte Bergatreute die Nase vorn. Noah Hecht gelang das späte 3:2 in der 87.Minute.

 

 Halbzeit: 1:2      Endstand: 2:3

 

 Torfolge:  0:1 Nikolei Kölbel (13.Minute), 0:2 Nikolei Kölbel (22.Minute), 1:2 Simon Goldbrunner (35.Minute),

               2:2 Christoph Vogler (60.Minute), 2:3 Noah Hecht (87.Minute).

 

 Schiedsrichter: Carsten Martin    Zuschauer: 250

 Erschienen am 15.08.2019   -  Foto: Lemmy.

 

Copyright © by SV Achberg e.V    I    All Rights Reserved.